Forum Cogito

Foren zu Nietzsche
Sekundäres
Spuren
Werke


Um am Forum teilzunehmen, müssen Sie sich hier einloggen:
Spuren Login

 

Klavierkompositionen des jungen Friedrich Nietzsch
Die Klavierkompositionen des großen Philosophen Friedrich Nietzsche sind in den Jugendjahren entstanden, als er noch jugendlich, verliebt und schwärmerisch, d.h. mit heißem Herzen, fühlte. Er empfand die Musik als Lebenselixier und bezeichnete ein Leben ohne Musik als einen Irrtum.

Nietzsche-Kenner betrachten diese frühen Kompositionen als einen wesentlichen Zugang, tiefer in die Gedankenwelt Friedrich Nietzsches einzudringen, getreu seiner Einsicht, dass die Musik der reinste und unmittelbarste Ausdruck einer Seele ist.

Diese raren Aufnahmen stammen aus der ersten produzierten Schallplatte des studierten Pianisten Carsten Storm aus dem Jahr 1988. Inzwischen ist der Musiker auch als Tonmeister, Solist und Dirigent tätig. Derzeit hat er einen Lehrauftrag für Akustik und Tonstudiotechnik an der HMT-Rostock. Carsten Storm digitalisierte & remasterte das von ihm eingespielte Original-Band; die Wiederveröffentlichung zeichnet sich daher durch eine beeindruckende Qualität aus.

Diese CD ist den Freunden von Friedrich Nietzsche gewidmet, den Zuversichtlichen, Hoffenden und Zukunftsgewissen.

Die Klavierkompositionen werden voraussichtlich ab Mitte Dezember 2007 lieferbar sein. Sie können schon jetzt zum günstigen Einführungspreis von 9,99 € unter http://www.culex-verlag.de/programm_musik.php vorbestellt werden. Ab dem 15.12.2007 gilt der reguläre Preis von 14,50 €.

»Jeder Liebende denkt bei der Musik: „sie redet von mir, sie redet an meiner Statt, sie weiß alles!“«
Morgenröte Nr. 216


Diese CD dürfte für viele Leser dieses Forums interessant sein, weshalb wir hoffen, dass Ihr uns den „Missbrauch für Werbung“ in diesem Forum verzeiht.



aus: Werke